Die Erben, die Begünstigten von Lebensversicherungen, empfangsberechtigte Hausbesitzer und empfangsberechtige Besitzer erbenloser Konten.

Sie vertrauen uns:

Privatpersonen

Jede Privatperson ist berechtigt, die Dienstleistungen eines Erbenermittlersin Anspruch zu nehmen.

Kommunen

Gemäß den in Frankreich geltenden Bestimmungen zu „herrenlosen Gütern“ obliegt es den Kommunen, auf deren Gebiet sich diese befinden, die entsprechenden Eigentümer zu ermitteln.

Die rechtliche Grundlage bilden das am 13. August 2004 in Kraft getretene Gesetz zu Schenkungen und lokalen Pflichten „Loi relative aux libertés et responsabilités locales“ und der Artikel 713 des französischen Zivilrechts (Code Civil). Französische Kommunen können das Eigentumsrecht unter der Voraussetzung wahrnehmen, dass sie vorab Nachforschungen nach Eigentümern oder Begünstigten durchgeführt haben.

Vermögensverwalter oder Wohneigentumsverwalter

Für Eigentümergemeinschaften wird der Tod einer Miteigentümerin oder eines Miteigentümers insbesondere dann problematisch, wenn keine Erben bekannt sind (zum Beispiel hinsichtlich der Deckung der Kosten des Gemeinschaftseigentums). Nach französischem Recht können nur Blutsverwandte diese Forderungen ausgleichen.

Insolvenzverwalter

In der Abwicklung von überschuldeten Erbschaften oder in unübersichtlichen rechtlichen Situationen benötigen Insolvenzverwalter oft weitergehende Informationen über Erben, Miteigentümer oder Begünstigte. Die Archives Généalogiques Andriveau unterstützen Insolvenzverwalter in diesen Fällen.

Rechtsanwälte

Sie sind Berater eines Wohneigentumsverwalters oder Vermögensverwalter. Ihr Kunde ist Gläubiger einer verstorbenen Person oder er hat keine bekannte Erben. Sie sind Geschäftspartner eines Kollegen im Ausland und sollen Erben ermitteln, um eine Erbangelegenheit in Frankreich oder im Ausland abzuwickeln. Als Berater eines Bauträgers sollen Sie die Eigentümer oder Erben eines zu einem Bauprojekt gehörenden Grundstücks ausfindig machen.

Notare

Die Archives Généalogiques Andriveau sind seit ihrer Gründung bevorzugter Partner von Notarbüros. Unser Tätigkeitsfeld und unsere Geschichte sind daher eng mit denen der französischen Notare verflochten.

Gerichtsbevollmächtigte

Das am 5. März 2007 in Kraft getretene neue französische Gesetz zur Reform des Rechtsschutzes für unter Betreuung stehende Volljährige sieht vor, dass bei Tod der betreuten Person ein Erbenermittler beauftragt werden kann, alle oder einen Teil der Erben zu ermitteln.

Versicherungen

Vor dem Hintergrund des Gesetzes vom 19. Februar 2014 ist es angeraten, möglichst bald die Anspruchsberechtigten von nachrichtenlosen Vermögenswerten ausfindig zu machen, bevor diese Werte auf die „Caisse des Dépôts et Consignations“ (staatliches französisches Finanzinstitut) übergehen. Unser Büro für Erbenermittlung unterstützt Ihre Aufklärungsbereitschaft hinsichtlich nachrichtenloser Verträge und hilft Ihnen gerne, passende Lösungen zu finden.

Finanzininstitute

Vor dem Hintergrund des Gesetzes vom 19. Februar 2014 ist es angeraten, baldmöglichst die Anspruchsberechtigten von nachrichtenlosen Vermögenswerten ausfindig zu machen, bevor diese Werte auf die „Caisse des Dépôts et Consignations“ (staatliches französisches Finanzinstitut) übergehen.