Gerichtsbevollmächtigte

mandataires judiciaire protmaj

Das am 5. März 2007 in Kraft getretene neue französische Gesetz zur Reform des Rechtsschutzes für unter Betreuung stehende Volljährige sieht vor, dass bei Tod der betreuten Person ein Erbenermittler beauftragt werden kann, alle oder einen Teil der Erben zu ermitteln.

Der gerichtlich bestellte Betreuer kann die Ausstellung des Suchauftrags beim zuständigen französischen Gericht (Tribunal de grande instance) beantragen.

Unsere Mitarbeit und die durch uns erstellten umfassenden genealogischen Aufstellungen tragen zu einer beschleunigten Abwicklung des Nachlasses durch den Notar bei.

Beim Verkauf von unbeweglichen Gütern bieten wir ebenfalls unsere Unterstützung an, zum Beispiel wenn die geschützte volljährige Person gemeinsam mit einer weiteren Person oder einem Teil ihrer Familie Eigentümer ist. In diesem Fall sollten die Miteigentümer vor dem Verkauf ermittelt werden.