Sicherheit

Rechtliche Sicherheit: Der Vertrag zur Auskunft über die Erbansprüche

Der zwischen den Archives Généalogiques Andriveau und der erbenden Person geschlossene Vertrag zur Auskunft über die Erbansprüche, die Erbschaftsenthüllungsvereinbarung, bildet die rechtliche Grundlage unserer Tätigkeit und gibt der erbenden Person rechtliche Sicherheit. Der Vertrag umfasst auch den Punkt der Kosten: Die erbende Person hat in keinem Fall Beträge vorzustrecken. Unser Büro übernimmt zunächst sämtliche Auslagen.

Eventuell nach der Abwicklung des Nachlasses verbleibende Schulden werden von unserem Büro übernommen.

Der Vertrag regelt ebenfalls unsere Honorare. Die Honorare sind abhängig vom Verwandtschaftsgrad der erbenden Person. Ihre Höhe bemisst sich an dem Erbteil der erbenden Person und wird prozentual von dem den Erben zukommenden Nachlasswert zuzüglich der gesetzlichen Steuern berechnet. Die erbende Person hat darüber hinaus keine weiteren Beträge zu entrichten.

Versicherung Haftpflicht & finanzielle Garantie

 

Die genealogischen Archive Andriveau (Archives généalogiques Andriveau) haben eine Haftpflichtversicherung die die Akten umfasst sowie eine finanzielle Garantie unterschrieben. Letztere wird jedes Jahr nach Erstellung eines Zertifikats der Darstellung der Fonds befreit.
Versicherungsagent: AMLIN INSURANCE SE/58 BIS rue de la Boétie 75008 Paris
Versicherung Haftpflicht VertragsNr.: 2017PIR0001
Finanzielle Garantie VertragsNr.: 2017PFC019

Finanzielle Sicherheit

Die Archives Généalogiques Andriveau arbeiten seit dem Jahr 2006 mit dem staatlichen französischen Finanzinstitut Caisse des Dépôts et Consignations zusammen. Unser Büro ist damit Partner des Finanzinstituts, mit dem auch die französischen Notare und die für Verfahren vor französischen Gerichten zugelassene Anwälte zusammenarbeiten.

Vermittlung aufgrund eines Rechtsstreites nach Unterschrift eines Vertrags nur

Für jede Beschwerde kontaktieren Sie zuerst die Studie „genealogische Archive Andriveau“ per E-mail, Telefon, Fax oder Post an den Koordinaten , die Sie in « Kontakten » finden werden.
Angenommen, dass der oben vorgeschlagene Rückgriff zu einem Abkommen gescheitert hat, oder, wenn keine Antwort innerhalb von zwei Monaten fällt und nur in diesen Fällen, wird der Erbe informiert, dass er den Vermittler des Verbrauchs kostenlos erfassen kann, der für jeden Rechtsstreit befugt ist, und kann sich für den vorliegenden Vertrag per Post an die folgende Adresse wenden:
Herr Gérard GAUCHER, Vermittler des Verbrauchs bei der Vereinigung FRANZÖSISCHER GENEALOGE und der professionellen Genealogie, 51 chemin des große Mühlen 69400 GLEIZE oder auf der Website des Vermittlers http://mediateurconso-genealogistesfrance.fr/, auf der ebenfalls alle Informationen über die Vermittlung sich befinden.
Die Vertragsbeteiligten bleiben frei, den Rückgriff auf die Vermittlung zu akzeptieren oder abzulehnen sowie bei Rückgriffen auf die Vermittlung die vom Vermittler vorgeschlagene Lösung zu akzeptieren oder abzulehnen.

Standesrichtlinien

Die Archives Généalogiques Andriveau sind Gründungsmitglied der 1947 eingerichteten Kammer der Erbenermittler Frankreichs (www.chambre-genealogistes.com). Die Kammer ist die älteste Vertretung unseres Berufsstands. Zu ihr zählen circa 30 Büros. Mitglied généalogistes de France (www.genealogistes-france.org).

Unser Büro zählt zu den Unterzeichnern der Standesrichtlinien der Kammer. Diese am 7. Juni 2013 durch die Generalversammlung einstimmig verabschieden Richtlinien umfassen die Rechte und Pflichten der Kammermitglieder gegenüber den Mandanten und Erben. (La charte de déontologie).